Die Arbeitsgelegenheiten ermöglichen es den erwerbsfähigen Hilfebedürftigen, eine zusätzliche Mehraufwandsentschädigung zum Arbeitslosengeld II zu erhalten. Die Tätigkeiten müssen im öffentlichen Interesse liegen.

Angeboten werden die AGH in den Bereichen:

Auskunft erteilt:
Nicole Butz

Kontakt
info@awbev.de
Tel.:05222-81518